Startseite > Biblische Erzählfiguren


Für große Darstellung Klick ins Bild.

 

Was sind Biblische Figuren?
Biblische Figuren sind zwischen 15 und 30 cm groß. Es gibt 5 verschiedene Größen. Durch ihr Sisaldrahtgestell sind sie voll bewegbar und durch die Bleifüße haben sie einen festen Stand. Sie haben keine ausgeprägten Gesichter, allein durch ihre Haltung drücken sie Gefühle und Situationen aus. Sie werden ausschließlich in Werkkursen hergestellt.

Einige Beispiele unserer Figuren sind in den Fotogalerien zu sehen.

Was können die biblischen Figuren?
Die Figuren sind praktisch unverwüstlich, was beim Arbeiten mit Kindern sehr vorteilhaft ist! Sie können die Figuren vielfältig einsetzen in den Bereichen:  

Kindergarten biblische Kindergottesdienst
  Geschichten erzählen  
Grundschule Situationen darstellen Behindertenarbeit
  sich in Personen  
Seelsorge hineinversetzten, sich Familie
  mit ihnen identifizieren  
Sekundarstufe Gefühle Hauskreisarbeit
  veranschaulichen  
Sonderschule und vieles mehr zum eigenen Verweilen

Mit Hilfe der Figuren soll die frohe Botschaft Gottes den Menschen näher gebracht, anschaulich und erfahrbar gemacht werden. Die Personen der Bibel leben so neu auf und man kann ihre Botschaft nach und nach im eigenen Alltag umsetzen. Dazu hilft wesentlich das eigene Herstellen der Figuren und dann der Versuch, der Aussage eines Bibeltextes Gestalt zu geben.

Wie läuft ein Werkkurs ab?
In einem Werkkurs werden - in solider, intensiver Handarbeit - 2 bis 3 Figuren, bzw. eine Figur und ein großes Tier hergestellt.
Figuren: Der Kopf aus Styrofoam wird geschnitten, gefeilt und modelliert. Die Hände sind durch Drahtschlingen beweglich. Der Körper wird genäht und mit Watte gestopft. Die Figur wird komplett mit Körperstoff überzogen und erhält in der Regel eine Fellperücke.
Nach Fertigstellung der Grundfiguren werden sie mit Unterwäsche, Kleidern und Schuhen angezogen. Die Kleidung lässt sich jederzeit wechseln. Jede Figur ist ein Unikat! Während des Kurses erfahren Sie einiges zum biblischen Umfeld, zum damaligen Zeitgeschehen und zur Kleidung. Selbstverständlich wird der Umgang mit den fertigen Figuren geübt und Sie erhalten Anregungen zur Arbeit mit den Figuren.
Tiere: Die Herstellung ist prinzipiell ähnlich, jedoch aufwendiger. Ein Teil der sehr spannenden Arbeit ist das Filzen.

Was kostet die die Teilnahme an einem Werkurs? Was kosten die Materialien?
Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer in der Regel 43,00 Euro. Das Material kostet pro Figur etwa 25,00 Euro, das Baby kostet etwa 5,00 Euro. Zusätzlich gibt es noch große Tiere (z. B. Ochse, Esel, Kamel) zum Materialpreis ab etwa 26,00 Euro. Alle Tiere - auch kleine - können neben weiterem Zubehör zum Preis zwischen ca. 1,00 Euro und 60,00 Euro auch fertig gekauft werden.

Die meisten Werkkurse finden in Freizeit- und Erholungsheimen statt und es fallen in der Regel zwei Übernachtungen an. Die Preise für Unterkunft und Verpflegung differieren je nach Haus. Im Doppelzimmer oder Einzelzimmer, mit Dusche/WC bei gelegentlicher Mithilfe beim Tischdienst: Etwa 100,00 bis 130,00 Euro, je nach Zimmer (für beide Übernachtungen!). Die genauen Preise sind in den Ausschreibungen und Flyern zu den Kursen zu finden.

Wie lange dauert ein Werkkurs?
Die Kurszeiten sind in der Regel: Freitag Kursbeginn 17:00 Uhr, (Anreise ab 16:00 Uhr) bis Sonntag: ca. 15:00 Uhr. Die genauen Zeiten sind im Flyer und der Ausschreibung zum jeweiligen Seminar zu finden.

Die Kurszeiten sind verbindlich! Die Arbeit ist sehr intensiv und durch Fehlen, auch einer kurzen Zeit, verliert man den Anschluss. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, den ganzen Kurs über dabei zu sein.

Wo finden die Kurse statt?
Die Seminare werden an verschiedenen Orten angeboten (z.B. Freizeitheim Aichenbach in 73614 Schorndorf). Eine Liste der aktuellen Seminare finden Sie weiter unten.
 

Womit wird im Werkkurs gearbeitet?

Um frisch ans Werk gehen zu können, braucht jeder sein eigenes Handwerkszeug:

  • Schreibzeug, u.a. schwarzer Fineliner, Bleistift 5B
  • Lineal
  • Scheren (Bastel-, Stoff-, Näh- oder Nagelschere)
  • Klebstoff: kleiner Pritt-Klebestift (ohne Lösungsmittel)
  • Weißleim (z. B. Ponal)
  • Schleifschwamm (Baumarkt)
  • Kleines, glattes, scharfes Küchenmesser
  • Kombi- und Lochzange
  • Cutter (Klingenschneider)
  • Stecknadeln (viele)
  • Nähzeug (Nadeln, Metermaß, Garne, Zwirn oder Handfaden, u. a. brauner Faden)
  • Ledernadel
  • Lederbändel (falls vorhanden)
  • 1 Packung Watte
  • 1 Rolle Leukoplast (2,5 cm breit)
  • 1 Filznadel, falls vorhanden

Für die meisten Näharbeiten brauchen wir eine Nähmaschine mit Verlängerungskabel. Bitte mitbringen, wenn Sie eine haben.

An Stoffen benötigen wir:

  • 8 m Trikotstreifen, ca. 2 cm breit (geschnitten aus Unterwäsche, bitte nicht aus T-Shirts!)
  • 1 kleinen Putzlappen zum Leim abwischen
  • 1 Stück dünnen Nessel oder fester Baumwollstoff (ca. 60 x 60 cm)

Zum Bekleiden der Figuren eignen sich leichte Baumwoll- oder Viskosestoffe, möglichst einfarbig oder gestreift (z. B. alte Herrenhemden). Auch Leinenstoffe, gewebte Stoffe und evtl. Seide können Verwendung finden.

Für die Schuhe brauchen wir Lederreste (falls vorhanden).

Kursleitung:
Dorothee Eppler-Meißner
Am Kirchberg 13
72224 Ebhausen
Fon 07458/2170262
Fax 07458/2170265
eMail dorothee.eppler@gmx.de

Kursleiterin der ABF e.V. (Arbeitsgemeinschaft Biblischer Erzählfiguren e.V.)

Anmeldung/Organisation:
Marcus Meißner
Am Kirchberg 13
72224 Ebhausen
Fon 07458/2170262
Fax 07458/2170265
eMail marcus@meissners.biz

Veranstalter:
Pädagogischer Arbeitskreis der Apis - Evangelischer Gemeinschaftsverband Württemberg e.V.
Furtbachstraße 16
70178 Stuttgart
Fon 0711/96001-0
Fax: 0711/96001-11

Für diese Seminare gelten die Freizeitbedingungen des Altpietistischen Gemeinschaftsverbandes, wie sie im aktuellen Freizeit- und Seminarprospekt abgedruckt sind. Anstelle einer Anmeldebestätigung erhalten alle Teilnehmer/innen einen Informationsbrief. Bei Abmeldung innerhalb von zwei Wochen vor Kursbeginn ist die volle Kursgebühr zu bezahlen.

Alle meine Seminare zum Thema

Klick

Biblische Figuren herstellen, 13.10.2006 bis 15.10.2006, Freizeitheim Aichenbach Schorndorf

Klick

Biblische Figuren und Esel herstellen, 16.03.2007 bis 18.03.2007, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren herstellen, 22.06.2007 bis 24.06.2007, Grund- und Hauptschule Heiningen

Klick

Biblische Figuren und ein Tier herstellen, 07.03.2008 bis 09.03.2008, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren und ein Ochse herstellen, 09.10.2009 bis 11.10.2009, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Erzählfiguren herstellen, 03.10.2008 bis 04.10.2008, Grund- und Hauptschule Heiningen

Klick

Biblische Figuren und ein großes Tier (Kamel) herstellen, 15.10.2010 bis 17.10.2010, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren und ein großes Tier herstellen, 04.11.2011 bis 06.11.2011, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren und ein großes Tier herstellen, 15.02.2013 bis 17.02.2013, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren und ein großes Tier herstellen, 08.11.2013 bis 10.11.2013, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren und ein großes Tier herstellen, 24.10.2014 bis 26.10.2014, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren und ein großes Tier herstellen, 27.11.2015 bis 29.11.2015, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren und ein großes Tier herstellen, 11.11.2016 bis 13.11.2016, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren herstellen, 27.10.2017 bis 29.10.2017, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren herstellen, 16.11.2018 bis 18.11.2018, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Klick

Biblische Figuren herstellen, 23.10.2020 bis 25.10.2020, Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Fotogalerien

Klick

Biblische Erzählfiguren - Die Ostergeschichte

Klick

Biblische Erzählfiguren - Die Weihnachtsgeschichte

Klick

Biblische Erzählfiguren - Werkkurs Oktober 06

Klick

Biblische Erzählfiguren - Werkkurs März 07

Klick

Biblische Erzählfiguren - Werkkurs Juni 07

Klick

Biblische Erzählfiguren - Werkkurs März 08

Klick

Biblische Erzählfiguren - Werkkurs Oktober 09

Klick

Biblische Erzählfiguren - Werkkurs Oktober 10

Interessante Links zum Thema

Klick

Die Apis. Evangelischer Gemeinschaftsverband Württemberg e.V.

Klick

Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren (ABF) e.V.

 

© 2006 - 2018 by Dorothee & Marcus Meißner - Aktualisiert: 03.08.2019